MeinAugustinermuseum

Aktuelles

Mitgliedskarte 2022

Als Motiv für die Mitgliedskarte 2022 haben wir uns für einen Ausschnitt aus dem Zimmerdenkmal von Franz Anton Xaver Hauser für Clara Ketterer und Johann Conrad von Gleichenstein (d.i. Freundeskreis-Ankauf 2012) entschieden.

Möge der heitere, die Bildnisse der Eheleute enthüllende Putto ein gutes Omen sein – für ein Museum, das geöffnet bleibt und für unseren Freundeskreis, der sich im Zeichen der Kunst 2022 wieder öfter begegnet.

 

Für die Kunst, gemeinsam mit Ihnen!

Seit Ende November 2021 macht der Freundeskreis Augustinermuseum e. V.
mit einer großen Tafel auf dem Bauzaun (Augustinerplatz) auf sich aufmerksam. 

Vielleicht möchten Sie sich auch in unseren Reihen für das Augustinermuseum
engagieren? Oder kennen jemanden, der Interesse daran hat? Wir freuen uns
über jedes neue Mitglied.

 

Freundschaftsalbum

Seit seinem Bestehen 1993 unterstützt der Freundeskreis Augustinermuseum e. V. das Museum dabei, seine Sammlungen zu ergänzen und sinnvoll zu erweitern. Eine Auswahl dieser Freundeskreis-Schenkungen, die aus den Beständen des Museums nicht mehr wegzudenken sind, entdecken Sie ab sofort in der Onlinesammlung des Museums: siehe Link. Im Laufe der Zeit sollen hier alle Erwerbungen erscheinen. Ein Freundschaftsalbum der besonderen Art!

Link zur Onlinesammlung

 

Freundeskreis schenkt J.B. Kirner-Gemälde

"Spielende Kinder lautet der Titel dieses Bildes von Johann Baptist Kirner. Es ist ein Hauptwerk des Furtwanger Malers aus dem Jahr 1838 und wird ab Herbst im Freiburger Agustinermuseum zu sehen sein. Finanziert von Mitgliedsbeiträgen und Spenden hat der Freundeskreis des Museum das Werk für 29.500 Euro erworben und gestern ans Museum übergeben. Zur Übergabe kamen Birgit Laschke-Hubert (links) und Horst Kary (rechts) vom Freundeskreis sowie Museumsdirektor Tilmann von Stockhausen."

Quelle: Badische Zeitung, 22.06.2021

Freundeskreis Augustinermuseum e.V. wählt einen neuen Vorstand

Endlich konnte der Freundeskreis Augustinermuseum e.V. seine pandemiebedingt verschobene Mitgliederversammlung für 2019 und 2020 am 15. Juli 2021 in Präsenz durchführen.

Turnusgemäß standen Vorstandswahlen an. Einstimmig wiedergewählt wurden Dr. Birgit Laschke-Hubert, Gabriele Michelsen, Michael Pistecky und Stefan Schupp, die den Verein als bewährtes Team mit viel Engagement weiterführen.

Horst Kary gibt sein Amt nach neun Jahren aus persönlichen Gründen auf. Sein Gespür für die Interessen der Mitglieder und für eine wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit hat die breite Verankerung des Vereins in der Stadt gefestigt. In die Vorstandszeit Horst Karys fielen die Jubiläen zum 20- und 25-jährigen Bestehen des Vereins, die mit feierlichen Veranstaltungen und einem besonders wertvollen Geschenk, einem spätmittelalterlichem Relief, an das Museum begangen wurden. In seiner neunjährigen Amtszeit erwarb der Freundeskreis 21 Kunstwerke für das Augustinermuseum.

Bild: Horst Kary bei seiner Verabschiedung, gerahmt von Dr. Birgit Laschke-Hubert und rechts von Gabriele Michelsen und Stefan Schupp

Ein herzliches Dankeschön

Die Spenden für den Ankauf des Gemäldes „Spielende Kinder römischer Ziegenhirten“ (1838) von Johann Baptist Kirner haben inzwischen knapp 40 % des Kaufpreises erreicht.

Über diesen Erfolg und das Engagement für das Augustinermuseum freuen wir uns sehr und danken allen Spenderinnen und Spendern auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich!

© Augustinermuseum - Städtische Museen Freiburg
Foto: Alexander von Negelein, Galerie von Negelein, Kiel

Ihre Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle

Angelika Armbruster

T: 0761 - 201-2527
Dienstag und Donnerstag: 9-13 Uhr
M: angelika.armbruster(at)freundeskreis-augustinermuseum.de

Gerberau 15, 79098 Freiburg