MeinAugustinermuseum

Aktuelles

Ihr Besuch im Museum: Gut zu wissen

Die Inzidenzen in Zusammenhang mit Covid-19 fallen weiter, für Freiburg liegen sie aktuell unter 50. Was bedeutet das für Ihren nächsten Museumsbesuch? Gerne informieren wir Sie:

Augustinermuseum, Haus der Graphischen Sammlung und das Museum für Stadtgeschichte haben geöffnet:
 

  • Aktuell ist der Zugang ohne Test-, Impf- oder Genesungsnachweis möglich. 
     
  • Eine Voranmeldung ist nicht mehr nötig.
     
  • Da das Kartenkontingent jedoch weiterhin beschränkt ist, empfiehlt es sich im Vorfeld ein Zeitfensterticket zu buchen ­- hierfür bitte den Link unten anklicken, dort können Sie unter "Buchungsportal Reservix" ein (Gratis-)Ticket buchen. 

Damit Sie immer aktuell informiert sind, empfehlen wir folgenden Link:

Städtische Museen: Home - freiburg.de/museen

 

Haus der Graphischen Sammlung: Sonderausstellung

Spuk! Die Fotografien von Leif Geiges
1. Mai – 26. September 2021

Schritte auf dem Dachboden, ein Teppich, der zur Schlange wird, Brötchen, die wie Schwalben durch die Luft fliegen ... Es spukt! Oder war alles nur Einbildung? Vielleicht Täuschung oder gar Betrug?
Phänomene, die gegen den gesunden Menschenverstand verstoßen, werden oft tabuisiert. Dennoch üben sie eine unwiderstehliche Faszination aus.
In Freiburg werden sie seit den 1950er Jahren sogar wissenschaftlich dokumentiert und untersucht. Der Fotograf und Bildjournalist Leif Geiges (1915-1990) arbeitete über viele Jahre mit dem Parapsychologen Professor Hans Bender (1907-1991) zusammen, der an der Freiburger Universität lehrte. Er begleitete ihn zu Spukuntersuchungen, bei denen die geschilderten Vorkommnisse nachgestellt und fotografiert wurden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Städtische Museen: Spuk! Die Fotografien von Leif Geiges - freiburg.de/museen

Tickets können Sie telefonisch unter 0761 / 201-2550 oder online über die Museumsseite (link: siehe oben) buchen.

 

Augustinermuseum: Sonderausstellung

Die hochkarätige Sonderausstellung "Der Schatz der Mönche. Leben und Forschen im Kloster St. Blasien" im Freiburger Augustinermuseum ist bis Mitte September 2021 verlängert.

 

Museum für Stadtgeschichte: Sonderausstellung

Im Museum für Stadtgeschichte gibt es noch bis Mitte Juni eine kleine, feine Ausstellung, auf die wir Sie gerne aufmerksam machen wollen:

buochmeisterinne – Handschriften und Frühdrucke aus dem Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen
13. März - 13. Juni 2021

Die Ausstellung vermittelt einen Blick in den Mikrokosmos Frauenkloster mit seinen Aufgaben und Ämtern, unter denen das Amt der Buochmeisterin, der Bibliothekarin, sehr angesehen war. Anschaulich wird das durch die ausgestellten Handschriften und Inkunabeln vermittelt sowie durch die Hörproben zu mittelalterlicher Musik und den von Studierenden übersetzten und eingesprochenen Texte.


Weitere Informationen finden Sie hier:
Städtische Museen: Sonderausstellung - freiburg.de/museen

Tickets können Sie telefonisch unter 0761 / 201-2515 oder online über die Museumsseite (link: siehe oben) buchen.

 

Ein herzliches Dankeschön

Die Spenden für den Ankauf des Gemäldes „Spielende Kinder römischer Ziegenhirten“ (1838) von Johann Baptist Kirner haben inzwischen knapp 40 % des Kaufpreises erreicht.

Über diesen Erfolg und das Engagement für das Augustinermuseum freuen wir uns sehr und danken allen Spenderinnen und Spendern auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich!

 

© Augustinermuseum - Städtische Museen Freiburg
Foto: Alexander von Negelein, Galerie von Negelein, Kiel

Motiv Mitgliedskarte 2021

Hans Baldung Grien
Christus in der Engelsglorie mit der Weltkugel, Holzschnitt, 1519
Freundeskreis-Ankauf 2019

 

Ihre Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle

Angelika Armbruster

T: 0761 - 201-2527
Dienstag und Donnerstag: 9-13 Uhr
Anrufbeantworter: 03212-1230984
M: angelika.armbruster(at)freundeskreis-augustinermuseum.de

Gerberau 15, 79098 Freiburg